Oberschule Brandenburg Nord

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
5. Evaluation

5.1. Interne und externe Evaluationsformen

Die Hauptziele der Evaluation sind Qualitätskontrolle, Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung.

Die interne Evaluation erfolgt durch mündliche Feedbacks bei Schülern und Fragebögen bzw. Interviews bei Eltern und Lehrern (s. Anlage). Sie werden von den Klassenleitern und der Steuergruppe durchgeführt.

Die Schulleitung führt Unterrichtsbeobachtungen im Hinblick auf die Entwicklung der Qualität des Unterrichtes durch.

Im jährlichen Wechsel werden die Bereiche Bildung und Erziehung im Unterricht, der Arbeitsplan und die Bildung und Erziehung im Schulleben evaluiert.

Die Steuergruppe wertet die Fragebögen aus und vermittelt die Ergebnisse und mögliche Konsequenzen den Mitwirkungsgremien bzw. der Lehrerkonferenz.

Die Nutzung des Evaluationsinstrumentes SEIS des Instituts für Schulqualität wird geprüft.

Die Unterstützungsangebote durch die Berater/innen für Schulentwicklung werden genutzt.

Durch die externen Möglichkeiten wie Schulvisitation und Daten gestützte Qualitätsgespräche (DAQ) wird zusätzlich der Bereich Schulmanagement und Organisationsstruktur hinterfragt.

Dazu werden insbesondere die vorliegenden Ergebnisse der Prüfungen und die Analysen aus VERA 8 genutzt.

 


Kontakt

Oberschule Brandenburg Nord

Brielower Straße 2

14770 Brandenburg

Tel. 03381 302234

Fax 03381 303870

sekretariat@nord.schule-brandenburg.de

Anmelden

Kunstgalerie: PLANETEN IM ALL

pastell 11.jpg

Wer ist online?

Wir haben 27 Gäste online