Oberschule Brandenburg Nord

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Gemeinsamer Unterricht

  • Schwerpunkt des Gemeinsamen Unterrichtes bildet die Integration von SchülerInnen mit einem sonderpädagogischen Förderbedarf im Lernen.

  • Die Klassen sind frequenzgemindert (21 – 23 SchülerInnen).

  • Die Beschulung dieser SchülerInnen erfolgt nach den Standards des Rahmenlehrplanes der allgemeinen Förderschulen.

  • In den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik sind wir um eine Betreuung in einer Kleingruppe bemüht. In den anderen Fächern verbleiben die SchülerInnen im Klassenverband und erhalten spezifische Aufgabenstellungen.

  • Wir nutzen einen speziellen Förderraum, um die Anforderungen besser erfüllen zu können.

  • Zur kontinuierlichen Arbeit werden Förderpläne erstellt.

  • Durch die Einbindung in das Praxislernen wollen wir diesen SchülerInnen die Möglichkeit einer zusätzlichen Motivation geben.

  • Erfolgreicher gemeinsamer Unterricht ist durch eine kontinuierliche Begleitung der SchülerInnen durch eine Sonderpädagogin und eine Sozialpädagogin gewährleistet.

siehe auch im Schulprogramm: 3.1.6. Förderunterricht, Integrationsformen, Gemeinsamer Unterricht

 


Kontakt

Oberschule Brandenburg Nord

Brielower Straße 2

14770 Brandenburg

Tel. 03381 302234

Fax 03381 303870

sekretariat@nord.schule-brandenburg.de

Anmelden

Kunstgalerie: PLANETEN IM ALL

pastell 24.jpg

Wer ist online?

Wir haben 15 Gäste online