Oberschule Brandenburg Nord

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Goethes Werther-Story in die Gegenwart verlegt

... das haben die Darsteller des Jugendtheaters Brandenburg getan -  die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10b besuchten Anfang April eine der Aufführungen im Brandenburger Theater. Dabei erlebten sie eine Mischung aus Live-Theater und Video sowie Umgangssprache und Goethes Sprache. Einen Einblick in diesen Theaterbesuch gibt der Bericht von Jennifer Witter:

"Am 08.04.2016 haben wir, Schüler der Klasse 10b, uns vor der Amateurbühne im Jugendtheater gegen 19:00 Uhr getroffen. Pünktlich vor dem Beginn sind wir zur Garderobe und nochmal auf die Toilette gegangen, bevor das Stück anfing. Wir saßen ganz vorne in der ersten Reihe mittig. Als es dann anfing, wurde alles etwas dunkler und die Schauspieler fingen an zu singen. Dabei sangen Mädchen und Jungen  getrennt. Insgesamt ging es in dem Stück um die Liebe und den dazugehörigen Liebesschmerz. Es wurden dazu viele Videoausschnitte auf einer großen Leinwand aus Stücken von „Romeo & Julia“ und „Die Leiden des jungen Werthers“ gezeigt. In denen handelt es sich auch unteranderem auch um eine Liebesgeschichte. Zudem erzählten Grundschulkinder, was sie unter Liebeskummer verstehen, was sehr interessant und amüsant zugleich war. Danach wurden viele Szenen mit Stühlen dargestellt. Es ging um ein „verliebtes“ Pärchen, was jedoch von einem Verehrer gestört wurde. Das brachte das Pärchen in manch unangenehme Situation. Dieser Verehrer..."


 

Zum Lesen des Berichtes das Bild anklicken:

 

 

Kontakt

Oberschule Brandenburg Nord

Brielower Straße 2

14770 Brandenburg

Tel. 03381 302234

Fax 03381 303870

sekretariat@nord.schule-brandenburg.de

Anmelden

Kunstgalerie: Zentralperspektive trifft Optical Art

zp_optart_6.jpg

Wer ist online?

Wir haben 20 Gäste online